Tischtennis - Bezirkspokalfinale 2013

Am 13. April fanden in Wolfsburg-Reislingen die Finalspiele um den Bezirkspokal in den Konkurrenzen „Herren E“ und „Damen E“ statt. Erfreulicherweise konnte die SG Solschen in beiden Wettbewerben eine Mannschaft ins Rennen schicken und den Kampf um den Bezirkspokal aufnehmen.

Bei den Herren sollten eigentlich die drei Spitzenspieler der ersten Mannschaft antreten, aber diverse Ausfälle zwangen uns dazu, Ersatzspieler aus der Zweiten einzusetzen. Im Halbfinalspiel gegen Gebhardshagen gelang Henning, Klaus und Maik überraschend schnell eine 4:0-Führung, so dass nur noch ein Punkt zum Einzug ins Finale fehlte. Aber drei knappe Niederlagen in Folge ließen schon Schlimmes befürchten, der erhoffte Sieg war in Gefahr geraten. Im vorletzten Spiel gelang dann jedoch der erhoffte fünfte Sieg, die Teilnahme am Endspiel war gesichert. Hier wartete nun der scheinbar unschlagbare Gegner aus Allershausen auf unsere Akteure und, wie befürchtet, sah dann auch das Endergebnis aus. Lediglich einen Satz konnten die Solschener erringen, das Endergebnis von 0:5 sagt alles Weitere aus.
Viertelfinale: SG Blau-Gold Braunschweig - SG Solschen  1 : 5
Halbfinale: SG Solschen - SV Glück-Auf Gebhardshagen  5 : 3 
Finale: SG Solschen - SV Rot-Weiß Allershausen  0 : 5

Da in der Damenkonkurrenz nur zwei Mannschaften vertreten waren, ging es für die Solschenerinnen gleich im ersten und einzigen Spiel des Tages um den Titel. Auch hier musste das Team in einer nie zuvor zusammengesetzten Aufstellung spielen. Einzig Lea war es, die in der Saison regelmäßig im Damenteam zum Einsatz kam; Pia und Gabi nahmen erstmals an einem Tischtennisspiel für die Solschener Damen teil. Gegen das Team aus Uslar-Wiensen gab es zu Beginn der Partie abwechselnde Erfolge. Beim Stand von 2:2 sollte dann jedoch kein Spiel für unser Team mehr verloren gehen und am Ende hieß es dann 5:2 für Solschen und die Qualifikation für die Landespokalmeisterschaft war unter Dach und Fach.
Finale: TTSG Uslar-Wiensen - SG Solschen  2 : 5



Für das Damenteam der SG Solschen im Einsatz (v.l.) Gabriele Kluge, Lea Hirschbach und Pia Scheibe