Tischtennis - Kreispokalfinale 2013

Pokal-Triple für die Tischtennis-Damen

Nach dem Sieg im Bezirkspokalfinale der „Damen E“ ist es dem Solschener Team gelungen, zwei weitere Pokaltitel zu erringen.
Am kuriosesten ist dabei der Erfolg im Landespokalfinale der „Damen E“ zustande gekommen. Schon in Vorbereitung auf das Spiel gegen die Damen der SG Bramsche erhielt unsere Mannschaftsführerin vom Pokalleiter die Nachricht, dass der Gegner auf eine Teilnahme am alles entscheidenden Spiel verzichtet und die Solschenerinnen somit den Titel des Landespokalsiegers ohne einen einzigen Ballwechsel in der Tasche haben.
Viel aufwändiger war dann schon der Kampf um den Titel des Pokalsiegers für Damenmannschaften die im Kreisverband Peine auf Kreisebenen zu ihren Punktspielen antreten. Die Halbfinalauslosung bescherte unseren Spielerinnen das Team aus Gadenstedt, das in der Kreisliga (also eine Klasse höher als unsere Damen) zum Saisonende auf Platz 3 liegt. Mit einem 5:2 Erfolg erkämpfte sich unser Team den Weg in das Finale, wo, mit der Mannschaft aus Gr. Lafferde, der amtierende Kreismeister auf Dominique, Lea und Nele wartete. Hier entwickelte sich ein regelrechter Krimi, der nicht nur den Spielerinnen, sondern auch den Nerven der Solschener Fans alles abverlangte. Nach dem ersten Einzel, das leider knapp in fünf Sätzen für Solschen verloren ging, wechselten sich die Erfolge für die beiden Finalteams bis zum Stand von 3:3 immer ab. Im Duell der jeweiligen Spitzenspielerinnen behielt Lea danach die Oberhand gegen ihre Kontrahentin aus Gr. Lafferde. Die stark auf ihr Schlägermaterial vertrauende Gegnerin von Nele, stellte Nele leider vor eine unlösbare Aufgabe. Beim Stand von 4:4 musste das allerletzte Spiel entscheiden und alle Augen richteten sich auf den Tisch, an dem Domi gegen die Lafferder Spielerin das ausschlaggebende Match spielte. Mit starken Nerven und geschicktem Spiel, ließ sich Domi nicht aus ihrer Konzentration bringen; ein Erfolg mit 3:0 Sätzen spricht für ihre Willensstärke, die Titelverteidigung für das Solschener Team zu besiegeln. Der größten Gefahr beim abschließenden Einzel sah Domi sich allerdings ausgesetzt, als sie nach dem letzten Ballwechsel von ihren jubelnden Teamkolleginnen bestürmt wurde.

Halbfinale: SG Solschen - SV Anker Gadenstedt II  5:2
Finale: SG Solschen - MTV Gr. Lafferde II  5:4



Die erfolgreichen Titelverteidigerinnen (v.l.) Dominique Loos, Lea Hirschbach, Nele Burgdorf