Neue Angebote vom Breitensport

Nahezu unerschöpflich scheinen die Ideen an neuen Sportangeboten bei der SG Solschen zu sein. Die kreativen Köpfe der Breitensportabteilung sind nimmermüde auf der Suche nach neuen, aktuellen Angeboten, die es so bei der SG Solschen noch nicht gegeben hat. In der nahen Zukunft soll für die folgenden Angebote Übungszeiten angeboten werden; je mehr Interessierte sich melden, umso eher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann. Wer Rückfragen zu den einzelnen Kursen hat oder sich direkt anmelden möchte, der kann sich gerne an Claudia Kunz (05172/5606) oder Nicole Langehein (05172/13735) wenden.
 
Lachyoga: Ab einer genügenden Anmeldezahl würden wir gern immer dienstags 18.45-19.45 Uhr starten. Was kann Lachyoga bewirken? Entspannung und mehr Gelassenheit, mehr Lachen im Alltag, mehr Freude im Leben, gute Laune und Spaß, besseres Miteinander, Kreativität fördernd, Immunsystem stärkend, Selbstvertrauen unterstützend. Die Teilnehmer für Mitglieder ist kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 4 € pro Stunde. Wir werden auch gerne eine Schnupperstunde organisieren.
 
Latin Fitness: Der aktuelle Fitnesstrend aus den USA ist ein vom Latino-Lebensgefühl inspiriertes Tanz- und Fitness-Programm mit südamerikanischer und internationaler Musik und Tanzstilen. Aus dieser Kombination entsteht ein dynamisches, begeisterndes und sehr effektives Fitness-Workout, das die optimale Balance zwischen Ausdauertraining und körperformendem Muskelaufbau bietet. Latin Fitness ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Psyche. Es ist ein Training mit echter Wohlfühl-Atmosphäre und großem Spaßfaktor, leicht für jedermann zu erlernen, so dass alle Interessierten sofort einsteigen und mitmachen können!
Der Kurs wird über 11 Stunden gehen und für Nichtmitglieder 44€ kosten. Mitglieder sind frei.
 
Line Dance: Wir würden gern ab Herbst 2016/Anfang 2017 einen Linedance Kurs starten.
Line Dance ist eine eigenständige Tanzart, die in Linien (Lines) neben- und hintereinander getanzt wird. Bei dieser Art zu tanzen ist kein Partner erforderlich.
Jeder einzelne Tanz besteht aus einem speziellen Schrittmuster; die Schrittfolgen werden zu einer bestimmten Anzahl von Takten (Counts) getanzt und wiederholen sich regelmäßig - oft mit einer oder mehreren Richtungsänderungen - bis das Lied zu Ende ist. Wichtig ist, dass die Tänzer möglichst synchron, also dieselben Schrittfolgen tanzen und dabei gleichzeitig und gemeinsam die Blickrichtung wechseln. Manche Tänze bestehen nur aus wenigen Counts; es gibt jedoch auch Tänze mit mehr als 100 Counts. Weltweit gibt es weit über 20.000 unterschiedliche Tänze, wobei fast täglich neue hinzukommen. Line Dance ist für alle Altersstufen geeignet.
Hauptsache man hat Freude am Tanzen und hört gern Country Music, denn überwiegend wird nach Country- und New Country Music getanzt, zum Teil aber auch zu modernen Liedern. Dann und wann tauchen auch mal lateinamerikanische Rhythmen auf. Und das Tanzen nach irischer Folk Music wird immer beliebter. Die Musik zum Line Dance ist so vielfältig, dass sich für fast jeden Musikgeschmack etwas findet.
An welchem Tag der Kurs starten wird ist noch nicht festgelegt. Bitte bei Interesse melden.