Rückblick Jahreshauptversammlung

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2019 konnte der Vorsitzende Hans-Hermann Kaune 30 stimmberechtigte Mitglieder begrüßen. Damit ist die Zahl der anwesenden Mitglieder um Einiges geringer als im Vorjahr ausgefallen. Eine größere Personenzahl wäre wünschenswert gewesen, zumal der Termin der Versammlung rechtzeitig bekanntgegeben wurde.

In der Presse, auf der Homepage und in diversen Aushängen wurde das Datum angegeben und hinterher heißt es bestimmt wieder aus einigen Richtungen: "Was hat es den Neues gegeben?" Wir können nur an alle Mitglieder appellieren, die Jahreshauptversammlung zu besuchen, sich selbst ein Bild vom Geschehen zu machen und den Weg der SG Solschen aktiv mit zu gestalten.

In seinem Bericht gibt der Vorsitzende Hans-Hermann Kaune einen groben Überblick über die „Nebenschauplätze“ im Vereinsgeschehen. So zum Beispiel die Aktionen der aus der Braunkohlwanderung entstandenen Gruppe wanderfreudiger Mitglieder unter dem Namen „Solschen – GEHT ab!“ und immer wieder neue, attraktive Angebote wie zuletzt Dao-Yoga. Leider musste auch wieder ein Sachstandsbricht zu einem Einbruch in unser Sportheim abgegeben werden. Er begrüßte den neuen Abteilungsleiter der Fußballabteilung, Markus Kluge, der sich nun zusammen mit Udo Ocker um die Belange der Solschener Kicker kümmern wird. Weitere interne Umstrukturierungen gehörten ebenso zu dem Rückblick des Vorsitzenden, wie die Vorausschau auf im Jahr 2019 anstehenden Veranstaltungen, die aufgrund des Erfolges in 2018 wiederholt werden sollen. Auch wenn die zu treffenden Entscheidungen des geschäftsführenden Vorstandes nicht immer ganz einfach waren, wurde am Ende doch immer eine Lösung zu Gunsten der SG Solschen gefunden. Kaune bedankt sich bei den Kollegen des geschäftsführenden Vorstandes, bei den Abteilungsleitern und auch bei alle weiteren, ehrenamtlich Tätigen für die geleistete, hervorragende Arbeit. Besonders erwähnt werden auch diejenigen Mitglieder, die in zahllosen Arbeitseinsätzen für die SG Solschen tätig geworden sind. Ohne jemanden vergessen zu wollen, wird an dieser Stelle auf das Engagement der Mitglieder hingewiesen, deren Wirken man ich der Öffentlichkeit vielleicht gar nicht wahrnimmt, die aber eine immense Bedeutung für das Funktionieren einen Sportvereins haben. Besondere Erwähnung findet hier bevorstehende Änderung im geschäftsführenden Vorstand.
In seiner Tätigkeit als Geschäftsführer, konkretisiert Jörg Ernst noch einmal die Zahlen zum Kassenabschluss des Jahres 2018. Rückfragen aus der Versammlung, bezüglich der Finanzverwaltung, werden von ihm ausführlich beantwortet, so dass am Ende keine Fragen der anwesenden Mitglieder unbeantwortet geblieben sind. Auch Ernst bedankt sich bei denjenigen Mitgliedern, die mit Sach- und Zeitspenden den Verein unterstützt haben und hoffentlich auch weiter unterstützen werden. Emotional wurde es, als Ernst mit einem Rückblick auf seine vergangene, zehnjährige Amtszeit die eine oder andere Begebenheit noch einmal in Erinnerung rief und auch so manche Anekdote nicht unerwähnt ließ. Seiner designierten Nachfolgerin wünschte er alles Gute in ihrem neuen Amt. Zum Ende seines Berichts wurde der scheidende Geschäftsführer von den Spielern der Fußball-Herren mit einem textilen Präsent geehrt, nicht nur weil er am Spielfeldrand immer für das Team aktiv war, sondern auch weil er, wenn Not am Mann war, noch selbst die Fußballschuhe geschnürt hat.
 
Auf viele, weitere Aktivitäten in den Abteilungen der SG Solschen, wird von den Abteilungsleitern in ihren jeweiligen Rechenschaftsberichten hingewiesen. In nahezu allen Abteilungen findet sich noch ein Platz, in dem Mitglieder und Neumitglieder mitmachen können.
Nach dem Bericht der Kassenprüfer wird der Vorstand im anschließenden Tagesordnungspunkt entlastet.
 
Die satzungsgemäß erforderlichen Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:
2. Vorsitzende/-r: Udo Ocker (Wiederwahl, mehrheitlich)
Geschäftsführer/-in: Sarah Burgdorf (Neuwahl, mehrheitlich)
Protokollführer/-in: Birga Gerstmann (Wiederwahl, mehrheitlich).
In das Team der Kassenprüfer wurde für den ausscheidenden Simon Krebs, Manuel Wilke mehrheitlich gewählt. Weiterhin sind Martin Bauer und Frank Mohrholz in diesem Gremium tätig.
Der Ehrenrat wird in der Zusammensetzung Horst Busse, Udo Böker, Detlev Mascherek und Rolf Fuhr zur Wiederwahl vorgeschlagen, neu hinzu kommt Reinhard Böker. Der Ehrenrat wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an
Für das Kassieren der Eintrittsgelder zu Veranstaltungen auf unserem Sportplatz sind weiterhin Klaus Friedrichs, Günther Heiß und Eberhard Schubert zuständig.
Für das Jahr 2019 sind bereits diverse Aktivitäten geplant: Neben einer erneuten Braunkohlwanderung im Februar ist zum Himmelfahrtstag wiederholt ein Familientag auf dem Sportplatz in Planung. Bei diversen Arbeitseinsätzen haben die Mitglieder der SG Solschen, wie schon im vergangenen Jahr, die Gelegenheit sich ehrenamtlich zum Wohl des Vereins zu engagieren.
 
Für den Punkt Ehrungen sind folgende Mitglieder eingeladen gewesen:
Für langjährige Mitgliedschaft:
25 Jahre (silberne Ehrennadel): Karin Janz, Marga Rack, Peter Bochnia, Günter Brand und Kai Czymmek
50 Jahre (goldene Ehrennadel): Klaus Friedrichs
Für geleistete ehrenamtliche Arbeit erhielt Bernd Heiß (Service-Team) ein Präsent.

Jahreshauptversammlung 2019

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Markus Kluge, Udo Ocker, Sarah Burgdorf, Jörg Ernst, Guido Samel,
Peter Bochnia, Hans-Hermann Kaune, Klaus Friedrichs, Marga Rack, Bernd Heiß