Tischtennis-Kreispokalendrunde 2011

Die 2. Mädchen-Mannschaft ist in der Endrunde am 30.04.2011 dabei
 


Durch die Erfolge in den Gruppenspielen des Pokalwettbewerbs haben sich Lara Drude, Lena Raschke, Pia Scheibe, Friederike Schliephake und Amelie Zech für die Pokalendrunde qualifiziert.
Im ersten Spiel der Gruppenphase gab es einen nie gefährdeten 5:0 Erfolg gegen die Gastgeberinnen aus Vechelade. Im zweiten Spiel, zu dem unser Team in Hohenhameln antreten musste, wurde es schon etwas knapper. Aber nur zwei Einzel gingen verloren und ungeschlagen ging es im abschließenden Gruppenspiel zu Hause gegen Woltorf.
Im Spiel gegen die Woltorferinnen, die ebenfalls ungeschlagen waren, hatte man sich aufgrund der klaren Niederlage im Punktspiel nicht viel Hoffnung auf einen Sieg gemacht. Es kam jedoch ganz anders.
In hart umkämpften Spielen, die teilweise den Entscheidungssatz und die Satzverlängerung bedurft haben, hat keine Akteurin unsers Teams vorzeitig aufgegeben. Unglücklicherweise stand am Ende eine knappe 4:5-Niederlage für unsere Mädels auf dem Ergebniszettel, was den zweiten Platz in der Vorrundengruppe bedeutet.
Am Samstag, dem 30.04.2011 spielt unsere Mannschaft nun um Platz 3 gegen die klassenhöhere Mannscahft aus Gr. Lafferde. Beginn ist um 18 Uhr in der Sporthalle der Berufsschule in Vöhrum. Unsere Mädels freuen sich schon darauf, wenn sich viele Fans auf den Weg machen und das Team im Entscheidungsspiel anfeuern.